News vom Court

TennisBase Steffen Neutert und BASF Tennisclub e.V.


Hier kannst Du dich für unseren Newsletter anmelden:



Eröffnung der Außenplätze 


In diesem Jahr hatte sich der Winter von einer Seite gezeigt, wie schon lange nicht mehr. Mitte März überraschte uns das Wetter nochmal mit Schneefall. Der Schnee zeigte sich hartnäckig und ist ein paar Tage auf den Außenplätzen liegen geblieben. Die Instandsetzung der Plätze war jedoch für Anfang/Mitte März geplant. Die Instandsetzungsarbeiten werden nun schrittweise abgeschlossen, danach müssen die Plätze noch ein wenig unbenutzt liegen bleiben. Sobald die Außenplätze eröffnet werden, geben wir dies kurzfristig Bescheid, damit es zu keinen Verzögerungen im Spielbetrieb kommt. Wir bedanken uns für das Verständnis.


Me and the Heat


Am Sonntag den 22. April eröffnen wir den Start in die Sommersaison mit der Band "Me and the Heat". Im Rahmen des Porsche Zentrum Mannheim Cup und Reifen Stefan Cup. Während den Halbfinalspielen und Finalspielen tritt die Band auf.


Ein starkes Trio für den Sport


Den Spitzensport zu fördern und dabei dem einzelnen Sportler die Möglichkeit geben, das Beste aus sich herauszuholen ist das Ziel vieler Vereine, wie auch beim BASF Tennisclub. Was aber tun, wenn die Karriere im Sport beendet ist? Das fragen sich viele Sportler. Hier kommt eine innovative Kooperation zwischen dem BASF Tennisclub, dem Medizintechnologieunternehmen Becton Dickinson (BD) und der SRH Fernhochschule – The Mobile University ins Spiel. Mehr Information zu dem aktuellen Projekt finden Sie hier und im der neuen Ausgabe des Matchball (bald verfügbar). 



Porsche Zentrum Mannheim & Reifen Stefan Cup


Zum Start der Saison findet in diesem Jahr erstmalig der Porsche Zentrum Mannheim Cup und zeitgleich der Reifen Stefan Cup auf unserer Anlage statt. Beide Turniere bieten eine ideale Einstimmung zur anstehenden Bundesliga Saison. Am Sonntag wird zwischen Halbfinalspielen und den Finalspielen die Band „Me and the Heat“ auf der Terrasse auftreten. 


Mariam und Bilal Malla erfolgreich


Am vergangenen Wochenende unsere Neuzugänge Mariam Malla (2. Platz) und Bilal Malla auf dem Foto (1. Platz) beim Babolat Tour Helm-Pokale.de sehr erfolgreich. Wir gratulieren zu diesen Leistungen!


Weg auf der großen Wiese fertig


Im Zuge der Bodenarbeiten zur Fernwärmehaben wir noch einen Weg über die große Wiese zwischen Platz 2 und Platz 14 erhalten. Vor wenigen Tagen wurde der Weg fertiggestellt und steht somit passend zur Sommersaison zur Verfügung. 



Nikocevic erreicht ungesetzt das Finale


In einem sehr stark besetzten DTB A5 Turnier (DUNLOP-Südwest-Circuit 2018) erreichte Sarah Nikocevic als ungesetzte Spielerin das Finale. 

Auf dem Weg ins Finale spielte Sarah agressiv, variabel, ohne Satzverlust und zeigte sehr hohes Spielniveau. Um so erfreulicher, dass sie auf dem Weg zum wiederholten Male WTA gelistete Spielerinnen ausgeschaltet hat. In Finale unterlag sie leider 2:6 4:6. Ein tolles Turnier und tolle Leistung. Wir gratulieren zu diesen Leistungen!


Schulte erreicht ebenfalls das Finale


René Schulte schlug am vergangenen Wochenende ebenfalls beim DTB A5 Turnier DUNLOP-Südwest-Circuit 2018 für den BASF Tennisclub auf. Im Finale traf er auf den Nummer 1 gesetzten Elmar Ejupovic von TA SV Leingarten. In einem spannenden Match reichte es im zweiten Satz nach einem 7:6 leider nicht für eine Verlängerung. René Schulte wird zudem Ende des Monats den BASF Tennisclub verlassen und in seine Heimat am Bodensee ziehen. Wir gratulieren zu diesem Erfolg und wünschen schon jetzt alles Gute! 


Sascha Frank Deutscher Meister Mixed


Sascha Frank holte sich am vergangenen Wochenende gemeinsam mit Sarah Gronert den Titel Deutscher Meister Mixed bei den 33. Nationalen Deutschen Hallenmeisterschaften. Sascha Frank wird ab April 2018 als Trainer die Tennisbase SN tatkräftig unterstützen. Wir gratulieren zu diesen Leistungen!



Future Hammamet


Beim Future in Hammamet wurde der BASF Tennisclub von Nathalia Siedliska und Nora Niedmers vertreten. Siedliska konnte das Einzelturnier für sich entscheiden. Gemeinsam mit Niedmers feierten sie auch den Sieg im Doppel. Wir gratulieren zu den Erfolgen!  


Baden Junior Open- René Gabriel Jung


René Gabriel Jung ging für den BASF Tennisclub am vergangenen Wochenende bei den Baden Junior Open an den Start. René erreichte das Halbfinale und musste sich dort dem späteren Turniersieger geschlagen geben. Weiter geht's!


Ettlingen- Schulte im Finale


René Schulte nahm vergangenes Wochenende am 37. Rudolf Speck Turnier, Kategorie A5 teil. Er konnte sich bis in das Finale vorkämpfen. Wir gratulieren zu dieser Leistung! 



Hungarian Open und ATP Challenger in Bergamo mit Kuhn und Lestienne


Bei den Hungarian Open trafen sich die Spieler Nicola Kuhn, Constant Lestienne, Alessandro Begaund Trainer Steffen Neutert wieder. Nicola Kuhn steigerte sich im Laufe des Turniers immer weiter und schaffte es im Einzel bis in das Finale. Kuhn ist nun in der ATP Rangliste auf Platz 204. Gemeinsam mit Felix Auger-Aliassime feierte er sogar den Titel im Doppel. Constant Lestienne schaffte es dort bis in das Viertelfinale. Sowohl Lestienne als auch Kuhn treten nun wieder beim ATP Challenger in Bergamo an. Wir sind gespannt! 


Restaurant Marina, nach Renovierung, ab Donnerstag 08.02.18 wieder offen


Zu Beginn des Jahres 2018 wurde das Restaurant Marina im BASF Tennisclub e.V. für Renovierung-sarbeiten geschlossen. Einen Monat später wird das Restaurant mit der Toilettenanlagen wieder eröffnet. Es wurde ein enger Zeitplan geschnürt, welchen wir komplett einhalten konnten. In der kurzen Zeit wurde im Restaurant die Elektrik erneuert, die Decke neu aufgebaut, die Wände neu verkleidet und gestrichen, ein neuer Boden gelegt und ein komplett neuer Tresen installiert. Die Toiletten wurden auch von Grund auf saniert mit neuen Wand- und Bodenfliesen, Sanitärobjekten und Trennwänden. In den nächsten Tagen werden außerhalb des Betriebs noch Details installiert, wie bspw. Wandleuchten und auch ein Deckensegel im Gastraum, allerdings startet der Betrieb wieder ab Donnerstag mittag.

Wir freuen uns über Ihren Besuch! 


Hungarian Challenger Open mit Kuhn, Lestienne, Beta und Sportwart Neutert


Gleich 3 Spieler unserer Herren 1 sind aktuell erfolgreich in Budapest bei den Hungarian Challenger Open unterwegs. 

Alessandro Bega musste sich in der dritten Runde der Qualifikation in einem engen Match gegen den deutschen Jeremy Jahn geschlagen geben. Als nächstes ist Alessandro in Chennai, Indien auf Punktejagd. Constant Lestienne, spielte sich mit drei Siegen in der Qualifikation ins Hauptfeld. In der nächsten Runde wartet mit Felix Auger-Aliassime die aktuelle Nummer 163 der Welt und Doppelpartner von Nicola Kuhn in Budapest.  Nicola Kuhn, in Budapest von unserem Trainer Steffen Neutert betreut, steht nach Siegen über den Italiener Andrea Arnaboldi (232ATP) und den Ungaren (Mate Valkusz (828ATP) bereits im Viertelfinale des Turniers. Nicola Kuhn ist ebenfalls im Doppel an der Seite von Felix Auger-Aliassime unterwegs, auch hier wurde bereits das Viertelfinale erreicht. Interessantes Detail zu dieser Paarung ist, dass mit Nicola und Felix die Nummer 1 und 2 der Welt U18 gemeinsam auf dem Platz stehen.



Rheinland-Pfalzmeisterschaften U 14 männlich mit Nothdurft und Amon


Bei den Jungs U14 traten Alexander Nothdurftund Claudius Amon für den BASF Tennisclub an. Nothdurft schaffte es bis in das Viertelfinale. Amon "fertigte" einen Gegner nach dem anderen ab und holte sich den Titel zum Rheinland-Pfalz Meister Jugend. Wir gratulieren zu diesen Leistungen. 


Rheinland-Pfalzmeisterschaften U 14 weiblich mit Keitel und Galow


U14 weiblich mit Keitel und Galow

Bei den Mädchen U14 gingen Charlotte Keitelund Noelle Galow an den Start. Galow schied im Achtelfinale gegen Lucy Lascheck, aus welche die spätere Gegnerin von Charlotte Keitel wurde. Keitel kämpfte sich bis in das Finale vor, in welchem sie auf Martina Markov traf. Keitel holte sich den Vizetitel. Wir gratulieren zu diesen Leistungen!  


Rheinland-Pfalzmeisterschaften U 12 männlich mit Jung und Galow


In der Altersklasse U12 männlich wurde der BASF Tennisclub von René Gabriel Jung und Moritz Galow vertreten. Galow musste sich im Achtelfinale Noah Meister geschlagen geben. Jung kämpfte sich bis in das Halbfinale vor, in welchem er ebenfalls auf Meister traf, welcher schließlich auch den Titel holte. Wir gratulieren zu diesen Leistungen! 

 



Rheinland-Pfalz Meisterschaften U 12 weiblich mir Mariam Malla


U12 weiblich mit Mariam Malla

Bei den Mädchen U12 wurde der BASF Tennisclub von Neuzugang Mariam Malla vertreten. Malla kämpfte sich im Viertel- und Halbfinale in jeweils drei Sätzen bis zum Finaledurch. Dort triumphierte sie gegen Stella Schmitz von TC Landstuhl (6:1, 6:4) und holte sich damit den Titel Rheinland-Pfalz Meister Jugend. Wir gratulieren zu dieser Leistung! 


Ganz oben in der Rangliste:

Gloria Merkel-Schroth


Gloria Merkel-Schroth steht in der deutschen Senioren-Rangliste der Damen 45 (Stichtag 31.Dezember 2017) auf Position Drei. Mit 5713 Punkten hat sie wenige Zähler Rückstand auf die Zweitplatzierte. Gratulation!


Inklusives Tennisturnier in Kooperation mit Special Olympic


Am 20.01. und 21.01. waren die Teilnehmer des Inklusiven Special Olympics Tenniscamps auf der Anlage des BASF Tennisclubs e.V. und hatten ein erfolgreiches Tenniswochenende.

Den Teilnehmern wünschen wir viel sportliche Erfolge bei nationalen Sommerspielen von Special Olympics Deutschland in Köln und den Special Olympics Weltspielen 2019 in Abu Dhabi.



Pfalzmeisterin Selina Dal


Selina Dal holte sich am vergangenen Wochenende den Titel zur Hallen-Pfalzmeisterin 2018. Im Achtelfinale traf Selina auf Vereinskollegin Charlotte Keitel und im Halbfinale konnte sie sich gegen Sarah Nikocevic durchsetzen. Im Finale konnte Selina dann Janina Berres schlagen (6:1, 6:3). Janina hatte sich zuvor gegen Celine Braun im Viertelfinale und gegen Hannah Amling im Halbfinale durchgesetzt. Ebenso nahm seitens BASF Tennisclub noch Noelle Galow an den Pfalzmeisterschaften teil.


Vize Pfalzmeister René Schulte


Bei den Pfalzmeisterschaften am vergangenen Wochenende nahmen Rene Schulte, Elias Peter, Jannik Ripberger, Maximilian Haage, Jochen Meyer und Noah Neideck seitens BASF Tennisclub e.V. teil.

Haage und Peter schafften es bis in das Achtelfinale. Meyer musste sich im Halbfinalegegen Marvin Rehberg geschlagen geben. Schulte traf im Finale auf Rehberg und erlangte dort den Vizetitel (5:7, 5:7). Wir gratulieren den Damen und Herren zu diesen Leistungen! 


Erfolg neben dem Platz


Nico Kuhn arbeitete in den vergangenen Monaten nicht nur fleißig auf dem Platz, sondern auch an seinem Führerschein. Gemeinsam mit unserem Partner Fahrschule Schlachter bieten wir die Möglichkeit an Training und Fahrschule zu verbinden. Die Fahrschüler werden direkt an der Anlage zu den Praxisstunden abgeholt. 



Neutert gewinnt bei DTB offenem Ranglistenturnier in Bad Dürkheim


Sarah Nikocevic und Steffen Neutert waren erfolgreich beim DTB offenen Hallen-Ranglistenturnierin Bad Dürkheim. Neutert setzte sich im Halbfinale gegen Teamkollege Jochen Meyer durch und traf im Finale auf Sascha Brechtel (7:5, 3:6, 14:12). Weiterhin haben am Turnier Jannik Ripberger, Maximilian Haage und Elias Peter teilgenommen.


Nikocevic gewinnt bei DTB offenem Ranglistenturnier in Bad Dürkheim


Bei den Damen holte sich Sarah Nikocevic in einem spannenden Finale den Titel gegen Inasse Hamouti (6:3, 6:7 und 11:9). Selina Dal schaffte es bis in das Halbfinale. Weiterhin nahmen am Turnier Celine Braun und Tina Gelbach teil.


Pfalzmeisterschaften Mädchen

U18 und U12 


Pfalzmeisterschaften Mädchen U18/12

Hannah Amling (vorne im Bild) schaffte es auf den 1. Platz bei den Pfalzmeisterschaften in der Altersklasse U18. 

Noelle Galow erzielte das Viertelfinale bei den Mädchen U12. 

Wir gratulieren zu diesen Leistungen! 



Pfalzmeisterschaften Jungen U10/12/14


Anton Himbert schaffte es bei den Jungs U10 auf den 1. Platz und ist somit neuer Pfalzmeister. Alexander Haage schaffte es bis in das Viertelfinale. Wir gratulieren zu diesen Leistungen!

In der Altersklasse U12 schaffte es Rene Gabriel Jung auf den 3. Platz, genauso wie sein Mannschaftskollege Jannik Ripberger in der Altersklasse Jungs U14.

Wir gratulieren!


Pfalzmeisterschaften Mädchen U14/10


Charlotte Keitel schaffte es bei den Mädchen U14 auf den 1. Platz - sie ist somit neuer Pfalzmeisterin. 

Ihre Teamkollegin Maria Theresa Licka belegte den 3. Platz. 

Wir gratulieren zu diesen Leistung! 

Isabelle Krassnitzer schaffte es bei den Mädchen U10 auf den 2. Platz. 

Wir gratulieren! 


Pfalzmeisterschaften Jungen U16


Max Haage schaffte es bei den Jungs U16 auf den 1. Platz und ist somit neuer Pfalzmeister. Er erkämpfte sich einen Sieg gegen Teamkollege Elias Peter (2. Platz). Noah Neideck erzielte den 3. Platz, wodurch das Podest nur mit BASF TClern belegt ist.

Wir gratulieren!